Sie sind hier:   » Startseite   » Publikationen   

KLOSTER WENDHUSEN BAND I

Heinz A. und Birgit Behrens
KLOSTER WENDHUSEN BAND I

Die erste Adelsstiftung in Ostfalen und das Leben der Klausnerin Liutbirg
Nordharzer Altertumsgesellschaft e. V. , Thale 2009

  • Forschungsgeschichte
  • Die „Vita Liutbirgae“ als historische Quelle
  • Die Stifterfamilie und ihre verwandtschaftlichen Beziehungen vom 7. bis 10. Jahrhundert
  • Der Ort Wendhusen und der Gründungsbereich des Stiftes
  • Das Stift bis zum Beginn der Ottonenzeit
  • Die Lage der Liutbirgklause und die Verhüttungssiedlungen im Mittelharz
  • Resümee
  • „Das leben der Liutbirg“ (Text in deutsch von 880)


131 Seiten, 22 überwiegend farbige Abbildungen, 9 Stammtafeln
Preis: 19.80 €
Bestellungen über: klosterwendhusen@aol.de

KLOSTER WENDHUSEN BAND II

Heinz A. Behrens
KLOSTER WENDHUSEN BAND II

Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V., Thale 2013

  • Die Klosteranlage
  • Die Stiftskirche des 9. Jahrhunderts - Quellen, erhaltener Bestand und Bauform, die Kanonissenempore, bauhistorische Bedeutung
  • Der Westbau des 12. Jahrhunderts - Baubestand, Funktion und liturgische Bedeutung, historische Zuordnung
  • Profanisierung im 16. Jahrhundert, Zerstörung und Umbau zum Wohnturm, das Herrenhaus, die Wirtschaftsgebäude vom 18. - 20. Jahrhundert

128 Seiten, 85 überwiegend farbige Abbildungen, davon 30 Pläne,
Zeichnungen und Rekonstruktionen
Preis: 19.80 €
Bestellungen über: klosterwendhusen@aol.de

KLOSTER WENDHUSEN BAND III

Heinz A. Behrens
KLOSTER WENDHUSEN BAND III
Das Stift im Mittelalter und die Zeit der adligen Rittergüter

Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V., Thale 2017

  • Das Kanonissenstift Wendhusen - Von der Ottonenzeit bis zur ersten Reform im 12. Jahrhundert, Fragment eines Totenbuches aus dem 11. Jahrhundert, die erste Reform des Stiftes, Reformation, Personen und Ämter, die Siegel, Patrozinium und Heiligenverehrung, der Grundbesitz des Stiftes
  • Die Lehnsnehmer der Grafen von Regenstein - Heinrich von Weddelsdurf und Cunz von Watzdorf, die Familie von Steuben, die Familie Hartwig
  • Die Familie von dem Bussche in Thale - Die Herren von Thal, das Wappen der Herren von Thal, die Freiherren von Knigge und die Herren von Glaubitz, Ausübung der Patrimonialgerichtsbarkeit, die Bussches erwerben das Rittergut der Herren von Thal
  • Die Inhaber der Rittergüter in chronologischer Folge

131 Seiten, 64 überwiegend farbige Abbildungen, davon 8 Pläne und
Stammtafeln!
Preis: 19.80 €
Bestellungen über: klosterwendhusen@aol.de

GRAF HESSI UND DER LETZTE ERBE DES MEROWINGERTHRONES

Birgit Behrens
GRAF HESSI UND DER LETZTE ERBE DES MEROWINGERTHRONES
Die Familie des Grafen Hessi im Machtgefüge des europäischen Hochadels vom 7. bis zum 10. Jahrhundert
Genealogische Forschungen und Nachweise verständlich und spannend erzählt

Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V., Thale 2014

Inhalt:
das Anliegen, die Quellen, Regesta Imperii, die Vita der Liutbirg, Urkunden, das Reichenauer Verbrüderungsbuch, der Plan, die Merowinger, Sachsen Merowinger und der Fredegar, die erste Bilihilt, der Sachse Egino, Hatto von Aquitanien, der Beweis, der vakante Thron, Theoderich der letzte Merowinger, in Sachsen angekommen, das Ziel ist erreicht, die alte Heimat, Karl Martells Erben, der „Sachse“ Theoderich, Pippin wird König, bis zum letzten Mann, Beweisqellen, Hessi, Theoderich und Herr Wenskus, Karl der Große tritt sein Erbe an, geschafft, der Onkel Bernhard, Hessi und Karl, eine zweite Bilihilt, mit
Childerich in den Speyergau, die Etichonen im Elsass, Zwischenbilanz, Hessi im Debakel, der doppelte Karl und ein Kind, Karls Freunde, Karls Feinde, die Taufe, der Aufstand des Hardrat, Hessi und Gisla, der Beweis, Sachsen 782 - 804, Gloria, der Sachse Gottschalk, Ediram und Waltrat, Hessis Familie, Äbtissinnen für Soissons, Herford und Wendhusen, mehr als eine Mathilde, die nordische Mission, über Thüringen nach Italien, am Hofe Karls des Kahlen, Haito und das
„Reichenauer Verbrüderungsbuch“, Liutbirg wird Klausnerin, Bilihilds Nachkommen, Hatto von Mainz und die Babenberger, die Äbtissinnen
von Wendhusen, Alt-Michaelstein wird Volkmarskeller, Ergebnis.

Anhang:
Die Chorschranke von Hornhausen, zur Lage der Hoohseoburg, die Geiseln von 788, Capitulare de partibus Saxoniae, Namen der Seiten 31 und 106 im „Verbrüderungsbuch“

150 Seiten, 12 Abbildungen und eine ausklappbare Stammtafel (531 -
930)
Preis: 14.80 €
Bestellungen über: klosterwendhusen@aol.de

DEUTSCHE KÖNIGSPFALZEN IM HARZ

Heinz A. Behrens
DEUTSCHE KÖNIGSPFALZEN IM HARZ
von Werla bis Quedlinburg

Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V., Thale 2016

Inhalt:

  • Funktion und Konzept einer Königspfalz
  • Der Harz - eine Königslandschaft
  • Werla
  • Derenburg
  • Halberstadt
  • Ilsenburg
  • Bodfeld
  • Hasselfelde
  • Siptenfelde
  • Gernrode
  • Quedlinburg
  • Ergebnisse

139 Seiten, 74 Abbildungen davon 37 Karten, Pläne und Rekonstruktionen,
mehrere Stammtafeln und eine Karte vom Mittelharz mit
alten Wegeverbindungen und Grenzverläufen
Preis: 19.80 €
Bestellungen über: klosterwendhusen@aol.de

BURGEN UND BEFESTIGUNGSANLAGEN IM STADTGEBIET VON THALE

Heinz A. Behrens
BURGEN UND BEFESTIGUNGSANLAGEN IM STADTGEBIET VON
THALE

Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V., Thale 2013

  • Prähistorische und frühmittelalterliche Burgen am Eingang zum Bodetal
    Die prähistorischen Anlagen auf Roßtrappe und Hexentanzplatz, die frühmittellaterliche Anlage auf der Winzenburg
  • Mehteilige Burganlagen deutscher Könige
    Die Lauenburg, die Treseburg, die Schönburg bei Altenbrak
  • Burgen des Hoch- und Spätmittelalters
    Die Isemizkeburg, die Stecklenburg, die Erichsburg, die Wasserburg von Westerhausen, die Kuxburg bei Timmenrode, die Burg der Herren von Thal und das befestigte Kloster Wendhusen
  • Feldbefestigungen
    Der große Landgraben, die barocken Schanzen von Allrode

56 Seiten, 64 farbige Abbildungen davon 30 Karten, Pläne und
Grundrisse, eine ausklappbare Übersichtskarte mit den Anlagen auf der
Roßtrappe und dem Hexentanzplatz sowie mit den Blickachsen zum
„Sternenkreis“ von Thale
Preis: 8,00 €
Bestellungen über: klosterwendhusen@aol.de

© Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V