Sie sind hier:   » Startseite   » Zentrum für lebendige Geschichte   » Traditionelles Bogenschießen   

Traditionelles Bogenschießen

Die Kultur des traditionellen Bogenschießens mit Langbögen, deren Konstruktion und Nachbau sowie die Herstellung passender Pfeile wird in einer eigenen stilvollen Anlage gepflegt.

Hier können auch Interessierte samstags von 14.00 bis 17.00 Uhr oder nach Anmeldung diese Techniken erlernen oder einfach selbst probieren. Für Einsteiger stehen
geeignete Holzbögen bis maximal 40 lbs Zugkraft und passende Pfeile zur Verfügung.

Der Preis pro Stunde und Person bei fachlicher Anleitung beträgt 6,00 Euro. Jährlich wird ein offenes Turnier sowohl auf Scheiben als auch im Parcour auf dem Klostergelände veranstaltet.

© Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V